Wickelmaschinen & Palettenwickler

Paletten und Produkte einstretchen war noch nie einfacher!


8 gute Gründe für Folien-Wickelmaschinen

1
Die Vor­teile von Wickel­ma­schi­nen

Wer eine Palette schon mal per Hand, Abrol­ler und Kraft­auf­wand mit Stretch­fo­lie umwi­ckelt hat, der kennt und respek­tiert den Zeit– und Mate­ri­al­auf­wand.

Im Ver­gleich dazu kann moderne Ver­pa­ckungs­tech­nik – in die­sem Fall eine Wickel­ma­schine – die Arbeit erheb­lich erleich­tern.

Wenn Sie nur wenige Palet­ten im Monat mit Folie ein­wi­ckeln, dann ist die Hand­wi­ckel­fo­lie natür­lich die ein­fachste Vari­ante. Sobald Sie aber täg­lich Palet­ten ver­pa­cken, ist ein pro­fes­sio­nel­ler Wick­ler defi­ni­tiv eine Erleich­te­rung für Ihren Arbeits­all­tag.

Stretch­wick­ler gibt es in den ver­schie­dens­ten Aus­füh­run­gen und für jeden Bedarf: Mit Dreh­tel­ler, als Stret­chro­bo­ter, für ver­schie­dene Wickel­hö­hen, inklu­sive Hub­wa­gen, mit Waage, Dre­harm und vie­lem mehr.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
2
Große Palet­ten­wick­ler Pro­dukt­viel­falt

Wir machen kei­nen Unter­schied zwi­schen den Begrif­fen Wickel­ma­schine, Stretch­ma­schine, Stret­ch­au­to­ma­ten und Palet­ten­wick­ler. Auch Ein­wi­ckel­ma­schine, Palet­ten­wi­ckel­ma­schine und Foli­en­wi­ckel­ma­schine sind gän­gige Begriffe für diese Art von Ver­pa­ckungs­ma­schine.

Alle diese Maschi­nen ver­fü­gen über einen fahr­ba­ren Foli­en­schlit­ten für die Foli­en­rol­len sowie Abroll­brem­sen, damit die Folie auf das gewünschte Maß gestretcht wird.

Unterm Strich soll die Palet­ten­si­che­rung, unab­hän­gig von den Abmes­sun­gen und der Palet­ten­größe, bei aus­rei­chen­der Foli­en­span­nung und mini­ma­lem Mate­ri­al­ein­satz erfolg­reich durch­ge­führt wer­den.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
3
Mobile Wickel­ma­schine Giro­tec II RDL 1800

Wegen ihrer Mobi­li­tät und dem inte­grier­ten Hand­hub­wa­gen gehört die Wickel­ma­schine RDL 1800 zu den belieb­tes­ten Stretch­ma­schi­nen. Durch die Net­z­un­ab­hän­gig­keit und den gerin­gen Platz­be­darf ist die­ser Dre­harm­wick­ler opti­mal für einen viel­sei­ti­gen Ein­satz in Ihrem Betrieb geeig­net.

Mit einem neuen akti­ven Sicher­heits­sys­tem, voll­au­to­ma­ti­schem Wickel­vor­gang, fein regu­lier­ba­rer Brems­ein­stel­lung und dem leich­ten Rol­len­wech­sel ist die­ser Palet­ten­wick­ler sehr ein­fach in der Bedie­nung. Die visu­elle Menü­füh­rung auf dem Touch-​​Screen Dis­play fin­det über Sym­bole statt, ist dadurch leicht ver­ständ­lich und zeigt unter ande­rem Ser­vice­in­for­ma­tio­nen an.

Mit dem RDL1800 umwi­ckeln Sie Palet­ten von bis zu 1.0001.2001.850 mm und bis zu 1.000 kg Palet­ten­ge­wicht. Eine Akku­la­dung reicht zum Ein­stret­chen von bis zu 100 Palet­ten­la­dun­gen! In einer Stunde kön­nen 15 – 25 Palet­ten ein­ge­stretcht wer­den (11 Umrun­dun­gen /​Minute). Der RDL hat beim Wickeln einen maxi­ma­len Durch­mes­ser von 2.050 mm und ein Maschi­nen­ge­wicht von 200 kg.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
4
Ser­vice und indi­vi­du­elle Anpas­sung

Bei allen Fra­gen rund um das Thema Wickel­ma­schine hilft Ihnen unser freund­li­ches Team gerne wei­ter. Unser Ziel ist es, den per­fek­ten Palet­ten­wick­ler für Sie und Ihre Pro­dukte zu fin­den.

Auch die Miete von Palet­ten­wick­lern ist übri­gens mög­lich! Wir erstel­len Ihnen gerne ein indi­vi­du­el­les Ange­bot, spre­chen Sie uns ein­fach an. Aller­dings kön­nen wir Ihnen keine gebrauch­ten Palet­ten­wick­ler zum Kauf anbie­ten.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
5
Stret­chro­bo­ter

Neben den Dreharm-​​Maschinen bie­ten wir Ihnen auch den halb­au­to­ma­ti­schen Stret­chro­bo­ter Bee­Wrap in vie­len Vari­an­ten und mit diver­sen Zubehör-​​Optionen an.

Der Bee­Wrap Palet­ten­wick­ler ver­fügt wahl­weise über eine mecha­ni­sche Bremse, eine elek­tro­ma­gne­ti­sche Bremse oder ein Pre-​​Stretch-​​System. Den ein­klapp­ba­ren Mast gibt es in ver­schie­de­nen Län­gen und die Steue­rung erfolgt über ein digi­ta­les Bedien­feld oder über eine Fern­be­die­nung.

Der Bee­Wrap Robo­ter ist für belie­bige Palet­ten­ab­mes­sun­gen gut geeig­net und kann mit einer Bat­te­rie­l­adung bis zu 300 Palet­ten ein­stret­chen. Auch sper­rige Güter, z.B. Türen, hat der Bee­Wrap schnell ein­ge­wi­ckelt.

Dabei bie­tet der Robo­ter einen gerin­ge­ren Foli­en­ver­brauch im Ver­gleich zu einer mit Hand­stretch­fo­lie gewi­ckel­ten Trans­port­si­che­rung.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
6
Dreh­tel­ler­wick­ler

Der halb­au­to­ma­ti­sche Dreh­tel­ler­wick­ler One­Wrap ver­fügt über 10 ver­schie­dene Pro­gramme, zum Bei­spiel für den Ein­satz im manu­el­len Betrieb sowie über ein Regen­pro­gramm. Außer­dem sind zusätz­li­che Optio­nen ver­füg­bar:

Die One­Wrap Wickel­ma­schine ist mit Dreh­tel­lern in ver­schie­de­nen Grö­ßen erhält­lich sowie mit einer inte­grier­ten Waage. Eine Auf­fahr­rampe für Ihren Hub­wa­gen ist ebenso ver­füg­bar wie ein Dreh­tel­ler mit Hufeisen-​​Ausschnitt. Anstatt einer Auf­fahr­rampe ist auch ein Ein­bau­rah­men für den Boden erhält­lich.

Der One­Wrap ist mit mecha­ni­scher Bremse, elek­tro­ma­gne­ti­scher Bremse oder einem Pre-​​Stretch-​​System erhält­lich. Auf Anfrage erhal­ten Sie den One­Wrap Palet­ten­wick­ler auch mit Nie­der­hal­ter als One­Wrap­P­lus sowie als Pro­Wrap für beson­ders hohe Stück­zah­len und Indus­trie 4.0.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
7
Mehr Kom­fort dank Foto­zelle

Alle auf die­ser Seite beschrie­be­nen Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen ver­fü­gen über eine Foto­zelle zur auto­ma­ti­schen Erken­nung der Wickel­höhe. Diese Foto­zelle gibt es wie­derum in ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen, zum Bei­spiel für helle und dunkle Pro­dukte oder Folien.

Als spe­zia­li­sier­ter Händ­ler bera­ten wir Sie selbst­ver­ständ­lich gerne zum pas­sen­den Stretch­wick­ler für Ihre Pro­duk­tion oder das Lager.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
8
Wert­volle Folie ein­spa­ren

Wenn Sie sich für einen Palet­ten­wick­ler ent­schie­den haben, dann muss noch die opti­male Stretch­fo­lie für Ihre Ladun­gen und Palet­ten­ge­wichte gefun­den wer­den. Es gilt, ein Gleich­ge­wicht aus aus­rei­chend star­ker Maschi­nen­stretch­fo­lie bei mög­lichst gerin­gem Ver­brauch zu schaf­fen.

Die Ein­stel­lung der Geräte spielt dabei eine große Rolle. Um den Mate­ri­al­ver­brauch des Palet­ten­wick­lers per­fekt ein­zu­stel­len, emp­fiehlt es sich, den Rat eines Exper­ten ein­zu­ho­len.

Unsere Mit­ar­bei­ter bera­ten Sie gerne direkt vor Ort und tes­ten gemein­sam mit Ihnen an der Maschine, wel­che Folie mit wel­chen Ein­stel­lun­gen die opti­male Lösung ist.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen

Giro­tec RDL 1800 Anwen­dungs­bei­spiel

Giro­tec STB

Giro­tec PL

Giro­tec WT

Wickelmaschinen und Palettenwickler - Häufig gestellte Fragen

A:

Die Vor­deh­nung erfolgt bereits bei der Her­stel­lung der Wickel­fo­lie, noch bevor diese auf den Kern gerollt wird. Dem­ent­spre­chend muss spä­ter weni­ger Kraft auf­ge­wen­det wer­den, um die Folie bis auf das gewünschte Maß zu stret­chen. Dadurch wird die Foli­en­wick­lung per Hand deut­lich erleich­tert.

Die Vor­re­ckung erfolgt an der Wickel­ma­schine zwi­schen zwei unter­schied­lich schnell dre­hen­den Wal­zen. Die Palet­ten­wi­ckel­ma­schine stretcht die Folie auf das gewünschte Maß, so dass die Anle­ge­span­nung an der Ladung ent­spre­chend redu­ziert wird. Dadurch kön­nen leichte und zer­brech­li­che Pack­gü­ter sicher ein­ge­wi­ckelt wer­den.

Viele Palet­ten­wi­ckel­ma­schi­nen ver­fü­gen über eine ein­fa­che mecha­ni­sche oder elek­tri­sche Bremse ohne Pre-​​Stretch-​​System (Vor­re­ckung). Die Deh­nung der Folie erfolgt dann direkt zwi­schen der Ladung und dem Foli­en­schlit­ten, so dass eine hohe Anle­ge­span­nung ent­steht.

A:

Wei­tere Vor­teile der Wickel­ma­schine RDL 1800:

Die Steig­ge­schwin­dig­kei­ten des Folienschlitten/​Hubschlitten, Mehr­fach­wick­lun­gen im Kopf– und Fuß­be­reich sowie Kreuzwick­lun­gen sind ein­fach ein­stell­bar. Unter den ver­schie­de­nen Pro­gram­men gibt es zum Bei­spiel das prak­ti­sche „Regen­pro­gramm“ zum Auf­le­gen einer Deck­blatt­fo­lie.

Dar­über hin­aus gibt es die Kreuzwick­lung, Ein­fach­wick­lung, Foli­en­über­lap­pung, Kom­mis­sio­nie­rungs­funk­tion sowie einen Soft­start und Sanft­aus­lauf. Das externe Lade­ge­rät sorgt für noch mehr Fle­xi­bi­li­tät.

A:

Die Aus­wahl ist wie immer groß. Wei­tere Wickel­ma­schi­nen von Giro­tec sind zum Bei­spiel ein Dre­harm­wick­ler als Auf­satz für Ihren Gabel­stap­ler ent­we­der mit Bat­te­rie (PLB) oder Strom­an­schluss (PL).

Die Giro­tec Palet­ten­wick­ler gibt es auch frei­ste­hend mit Boden­be­fes­ti­gung mit Strom­an­schluss (ST2 und ST3) und mit Bat­te­rie­be­trieb (STB2, STB3). Die Maschi­nen haben ohne Bat­te­rie ein maxi­ma­les Gewicht von 200kg. Mit Bat­te­rie­be­trieb kann das Maschi­nen­ge­wicht bis zu 340kg betra­gen.

Ebenso gibt es Stretch­ma­schi­nen, die in der Wand ver­an­kert wer­den kön­nen (WT2, WT3), wenn die Mobi­li­tät nicht im Vor­der­grund ste­hen soll. Spe­zi­elle Lösun­gen für Roll­con­tai­ner aus der Lebens­mit­tel­in­dus­trie (STR) ste­hen ebenso zur Ver­fü­gung.

A:

Der Schlüs­sel zur größt­mög­li­chen Effi­zi­enz ist die per­fekte Ein­stel­lung der Maschine auf Ihre Pro­dukte und die Aus­wahl der pas­sen­den Folie. Dabei unter­stüt­zen wir Sie gerne.

Dabei wer­fen wir einen Blick auf die fol­gen­den Ein­stel­lun­gen: Ist die Bremse der Wickel­ma­schine rich­tig ein­ge­stellt? Durch mehr Brems­kraft kann die Folie wei­ter gestretcht wer­den.

Kön­nen Sie mit weni­ger Umdre­hun­gen wickeln? Hier ist das Ein­spa­rungs­po­ten­zial schnell und ein­fach rea­li­sier­bar.

Kön­nen Sie mit leich­te­rer Folie even­tu­ell Ver­pa­ckung und Kos­ten ein­spa­ren? Mitt­ler­weile ist Folie mit einer Stärke von nur noch 7 μm auf dem Markt!

A:

Wir schät­zen den guten Kon­takt zu unse­ren Lie­fe­ran­ten und Her­stel­lern und bie­ten Ihnen des­halb als Händ­ler neben bes­ten Prei­sen auch viel Erfah­rung sowie einen umfang­rei­chen Ser­vice vor, wäh­rend und nach dem Kauf!

Zu den meis­ten Stretch­ma­schi­nen kön­nen wir Ihnen online aber lei­der keine Preise zei­gen, weil die Kos­ten sehr stark von Ihren Wün­schen, der Aus­stat­tung, Stück­zah­len und vie­len wei­te­ren Fak­to­ren beein­flusst wer­den. Wir klä­ren natür­lich gerne alle Details zusam­men mit Ihnen in einem per­sön­li­chen Gespräch!

A:

Eine beliebte Frage, zu der es keine ein­fa­che Ant­wort gibt. Bei allen unse­ren Palet­ten­wick­lern ist die Anzahl der umwi­ckel­ten Palet­ten natür­lich abhän­gig von den Palet­ten­ab­mes­sun­gen, den Pack­gü­tern, der Vor­re­ckung sowie der Palet­ten­höhe.

Bei fes­t­in­stal­lier­ten Wickel­ma­schi­nen mit Strom­an­schluss ist die Wickel­ge­schwin­dig­keit ent­schei­dend. Bei mobi­len Stretch­ma­schi­nen wird übli­cher­weise die maxi­male Anzahl von Wick­lun­gen pro Bat­te­rie­l­adung ange­ge­ben.

Spre­chen Sie uns an für eine genaue Berech­nung anhand Ihrer Pro­dukte und Gege­ben­hei­ten.

A:

Je nach Palet­ten­höhe haben Sie Ver­pa­ckungs­tech­nik ver­schie­de­ner Her­stel­ler zur Aus­wahl.

Der RDL 1800 von Giro­tec umwi­ckelt Palet­ten bis zu einer Höhe von maxi­mal 180 cm, der One­Wrap von Siat bis zu 240 cm hohe Palet­ten, der Bee­Wrap mit lan­gem Mast bis zu 260 cm und die Cobra G von Giro­tec sogar bis 290 cm Höhe.