Packtische und Arbeitsplatzsysteme für mehr Effizienz

Professionelle Packtische und Verpackungsstationen für den optimalen Versand!


7 gute Gründe für effiziente Packtische

1
Ergo­no­mie & Gesund­heit

Höhen­ver­stell­bare Pack­ti­sche bie­ten bes­sere Arbeits­be­din­gun­gen für wech­selnde Mit­ar­bei­ter. Dadurch redu­zie­ren Sie kör­per­li­che Belas­tun­gen und erhö­hen die Zufrie­den­heit im Lager und Ver­sand.

Unsere Arbeits­plätze sind ent­we­der manu­ell oder elek­trisch höhen­ver­stell­bar und bie­ten viel Platz für per­fekte Arbeits­ab­läufe.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
2
Effi­zi­ent ver­pa­cken

Ein pro­fes­sio­nel­les Arbeits­platz­sys­tem beschleu­nigt Ihre Ver­pa­ckungs­ab­läufe, denn alle not­wen­di­gen Mate­ria­lien sind schnell greif­bar.

Sinn­voll aus­ge­stat­tete Ver­pa­ckungs­sta­tio­nen erleich­tern Abläufe und spa­ren dar­über hin­aus Zeit beim Ver­pa­cken. Durch eine bes­sere Qua­li­tät beim Ver­pa­cken kön­nen Sie außer­dem die Anzahl Ihrer Retou­ren redu­zie­ren!

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
3
Indi­vi­du­ell anpass­bar

Moderne Pack­ti­sche sind nicht nur in der Höhe indi­vi­du­ell ein­stell­bar. Sie kön­nen dar­über hin­aus pas­sende Tisch­plat­ten wäh­len und darin zum Bei­spiel eine Waage ein­bet­ten las­sen oder einen Teil der Platte durch eine Rol­len­bahn erset­zen.

Alle Anbau­teile bis hin zur Farbe vom Tisch­ge­stell sind frei wähl­bar. Durch die Kom­bi­na­tion eines Ver­pa­ckungs­ti­sches mit einer Pack­straße wird die Effi­zi­enz zusätz­lich erhöht.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
4
Große Aus­wahl

Sie haben die Wahl zwi­schen ver­schie­de­nen Arbeits­platz­sys­te­men. Ein Klas­si­ker sind bei­spiels­weise die Pack­tisch Sys­teme der Firma Rocholz. Sehr robust und lang­le­big kön­nen die Modelle fast über­all auf­ge­baut und in die vor­han­de­nen Ver­pa­ckungs­ab­läufe inte­griert wer­den:

  • Sys­tem 1600 (Breite 1.600 mm)
  • Sys­tem 1600 Kom­plett­sta­tion (inkl. Basis-​​Zubehör)
  • Sys­tem 2000 (Breite 2.000 mm, gerade Befes­ti­gungs­holme)
  • Sys­tem 5000 (Breite 2.000 mm, ange­win­kelte Befes­ti­gungs­holme)

Der Pack­tisch Sys­tem Flex über­zeugt durch unzäh­lige Anpas­sungs­mög­lich­kei­ten, sodass garan­tiert für jeden Bedarf eine pas­sende Kon­fi­gu­ra­tion mög­lich ist. Die Packplatz-​​Variante Sys­tem Flex Light bie­tet einen güns­ti­gen, elek­trisch höhen­ver­stell­ba­ren Arbeits­platz als Ein­stei­ger­mo­dell.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
5
IT Unter­stüt­zung

Heut­zu­tage kommt eine Ver­pa­ckungs­sta­tion kaum noch ohne digi­tale Anbin­dun­gen aus. Ein Eti­ket­ten­dru­cker in Kom­bi­na­tion mit einem PC gehört bereits zur Grund­aus­stat­tung. Außer­dem kön­nen Waa­gen, Scan­ner und vie­les mehr digi­tal ange­bun­den wer­den.

Der eta­blierte Packtisch-​​Hersteller Hüdig & Rocholz geht aber noch einige Schritte wei­ter. Die IT-​​Lösung „AssisT­a­ble“ bie­tet Mit­ar­bei­tern visu­elle Anwei­sun­gen für die durch­zu­füh­ren­den Arbeits­schritte. Das Assis­tenz­sys­tem „Docu­men­Ta­ble“ bie­tet eine inte­grierte Foto­do­ku­men­ta­tion direkt am Pack­ar­beits­platz.

Spre­chen Sie uns an, wenn Sie Ihre Arbeits­plätze mit digi­ta­len Assis­tenz­diens­ten erwei­tern und ver­bes­sern wol­len, wir bera­ten Sie gerne.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
6
Viel Zube­hör für jeden Bedarf

Nut­zen Sie das umfang­rei­che Zube­hör für die Sys­tem Flex Arbeits­plätze, um rei­bungs­lose Abläufe in Ihrem Ver­sand sicher­zu­stel­len. Das Zube­hör umfasst unter ande­rem die fol­gen­den Optio­nen:

Aus­schnitt oder Aus­zug für Waa­gen, Schub­la­den, Zwi­schen­bö­den, Abla­ge­bö­den, Anschlag­kan­ten, Rol­len­hal­ter für Pack­pa­piere, Moni­tor­hal­te­rung und Tas­ta­tur­ab­lage, Geträn­ke­hal­ter, Kle­be­band­ab­rol­ler, Loch­rück­wand für viel­sei­tige Befes­ti­gun­gen, ergo­no­mi­sche Arbeits­platz­mat­ten, Spen­der­bo­xen für Luft­pols­ter und vie­les mehr.

Wir sind ein Pro­fi­shop und hel­fen Ihnen beim Zusam­men­stel­len der pas­sen­den Kom­po­nen­ten.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen
7
Viel Platz für Ver­pa­ckungs­ma­te­rial

Ein Pack­tisch­sys­tem bie­tet viel Platz, unter ande­rem für das benö­tigte Ver­pa­ckungs­ma­te­rial. Beim Ver­pa­cken wer­den viele Pro­dukte benö­tigt, die schnell zur Ver­fü­gung ste­hen sol­len, damit Ihre Pro­zesse und Arbeits­ab­läufe zeit­spa­rend ablau­fen.

Nut­zen Sie die Vor­teile von maß­ge­schnei­der­ten Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen und ach­ten Sie auf die Anfor­de­run­gen und Bedürf­nisse Ihrer Mit­ar­bei­ter. Wenn Arbei­ten ergo­no­misch und effi­zi­ent ablau­fen, dann spa­ren Sie viele Stun­den und sogar ganze Arbeits­tage im Ver­gleich zum Wett­be­werb.

Top Qua­li­tät beim Ver­pa­cken und im Lager lässt sich mit sinn­vol­len Arbeits­ab­läu­fen und der pas­sen­den Tech­nik gezielt steu­ern. Umso bes­ser, wenn alle Pro­dukte und Werk­zeuge in Reich­weite sind.

Mehr erfah­ren
Weni­ger anzei­gen

Pack­ti­sche in der Pra­xis in Kom­bi­na­tion mit Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen und Rol­len­bah­nen

Packtische - Häufig gestellte Fragen

A:

Die gute Nach­richt vor­ne­weg: Wir bie­ten Ihnen die Kon­fi­gu­ra­tion und Kal­ku­la­tion Ihrer Ver­pa­ckungs­sta­tion sowohl kos­ten­los als auch unver­bind­lich an. Auf die­sem Weg kön­nen Sie ein­fach her­aus­fin­den, ob das Preis-​​Leistungs-​​Verhältnis Ihrer Pla­nung ent­spricht.

Die Kom­plett­pack­sta­tion Sys­tem 1600 erhal­ten Sie bei uns bereits für unter 500 Euro und das elek­trisch höhen­ver­stell­bare Pack­tisch SYS­TEM FLEX Light kos­tet etwas mehr als 1.000 Euro (alle Preise netto).

Durch das hohe Maß an Indi­vi­dua­li­sie­rung sind pau­schale Preise für Pack­ti­sche schwer zu benen­nen. Prin­zi­pi­ell ist die mecha­ni­sche Höhen­ver­stel­lung güns­ti­ger als die elek­tri­sche. Hin­zu­kom­men kön­nen even­tu­ell noch Kos­ten für den Auf­bau. Wenn Sie meh­rere Pack­ti­sche benö­ti­gen, greift selbst­ver­ständ­lich ab bestimm­ten Men­gen einen Men­gen­ra­batt!

A:

Prin­zi­pi­ell ja. Die Frage ist jedoch, ob ihr Arbeits­ein­satz wirk­lich güns­ti­ger ist und ob das Ergeb­nis den glei­chen Nut­zen bie­tet wie ein moder­nes Pack­tisch­sys­tem. Ein Pack­tisch aus Palet­ten ist schnell zusam­men­ge­schraubt. Die Maße sind aber sper­rig und der Funk­ti­ons­um­fang begrenzt. Ein Paletten-​​Packtisch ist weder ergo­no­misch noch effi­zi­ent und am gro­ben Holz ist die Ver­let­zungs­ge­fahr grö­ßer.

Sie kön­nen auch einen ganz „nor­ma­len“ Büro­tisch oder eine Werk­bank als Pack­tisch umwan­deln, wobei hier die Arbeits­höhe nicht ideal ist, kaum Anbau­teile zur Ver­fü­gung ste­hen und von pro­fes­sio­nel­lem Ver­pa­cken nicht die Rede sein kann. Ach­ten Sie beim Ein­satz von Pack­sta­tio­nen auch auf die Bedürf­nisse der Ver­pa­cker und opti­mie­ren Sie dadurch die Aus­füh­rung Ihrer Arbeits­ab­läufe.

Im Gegen­satz zu den selbst­ge­bau­ten Pack­ti­schen hat sich ein pro­fes­sio­nel­ler Pack­tisch schnell amor­ti­siert und bie­tet lange zuver­läs­sige Dienste.

A:

Wenn an einem Pack­tisch aus­schließ­lich ein Mit­ar­bei­ter arbei­tet, dann reicht es aus, wenn der Arbeits­platz ein­mal auf die rich­tige Höhe ein­ge­stellt wird. Die rich­tige Höhe ist enorm wich­tig um die Gesund­heit Ihrer Mit­ar­bei­ter zu scho­nen und um Abläufe zu beschleu­ni­gen.

Sobald meh­rere Mit­ar­bei­ter den­sel­ben Arbeits­platz nut­zen, sei es im Schicht­be­trieb oder ein­fach nur als Urlaubs­ver­tre­tung, dann ist eine ein­fa­che Höhen­ver­stel­lung sehr viel wert!

Die unter­schied­li­chen Mit­ar­beit ver­fü­gen über unter­schied­li­che Kör­per­grö­ßen und es ist ganz klar, dass zum Bei­spiel ein sehr gro­ßer Mensch nicht an einem sehr nied­ri­gen Pack­tisch arbei­ten kann und umge­kehrt.

A:

Wir füh­ren in unse­rem Sor­ti­ment die hoch­wer­ti­gen Qua­li­täts­pro­dukte der Firma Rocholz. Die Pro­dukte „Made in Ger­many“ sind belast­bar, sta­bil und lang­fris­tig zuver­läs­sig.

Wir bie­ten Ihnen ganz bewusst keine Billig-​​Tische aus dem Aus­land, die dann schnell kaputt gehen und unter frag­wür­di­gen Bedin­gun­gen her­ge­stellt wur­den.

A:

Für beson­ders schnel­les Ver­pa­cken ist die best­mög­li­che Orga­ni­sa­tion der Ver­pa­ckungs­ab­läufe ent­schei­dend. Auto­ma­ti­sie­ren Sie alle wie­der­keh­ren­den Auf­ga­ben. Plat­zie­ren Sie alle Ver­pa­ckungs­ma­te­ria­lien in Reich­weite der Mit­ar­bei­ter.

Opti­mie­ren Sie auch Ihre Ver­pa­ckun­gen, sowohl innen als auch außen. Ziel ist es, so wenig Mate­rial wie mög­lich mit so weni­gen Hand­grif­fen wie mög­lich zu ver­sen­den, wäh­rend gleich­zei­tig Feh­ler und Retou­ren ver­mie­den wer­den.

Wenn Sie dazu Fra­gen haben, dann rufen Sie uns gerne an. Wir haben viele Jahr­zehnte Erfah­rung in der Opti­mie­rung von Pack­plät­zen und Ver­pa­ckungs­ma­te­ria­lien.

A:

Die Firma JTL bie­tet ein Waren­wirt­schafts­sys­tem sowie eine JTL-​​Packtisch-​​Software an, wes­halb wir regel­mä­ßig gefragt wer­den, ob diese Soft­ware mit unse­ren Pack­platz­sys­te­men kom­bi­niert wer­den kann.

Sie kön­nen mit den rich­ti­gen Hal­te­run­gen ein­fach Bild­schirm, Tas­ta­tur, Dru­cker und Scan­ner an einer Pack­sta­tion befes­ti­gen und dar­über die JTL-​​Packtisch-​​Software betrei­ben.

Die Ver­wen­dung von unter­stüt­zen­der IT erleich­tert und ver­bes­sert die Ver­pa­ckungs­pro­zesse meis­tens enorm und ist aus­drück­lich zu emp­feh­len!

A:

Abla­ge­flä­chen kön­nen an den Hol­men der Pack­plätze befes­tigt wer­den und bie­ten Platz für Pro­dukte und Ver­pa­ckungs­mit­tel wie Kar­to­na­gen, Abrol­ler und Ver­sand­ta­schen.

Abla­gen hel­fen Ihnen dabei Ihre Arbeits­ab­läufe zu ver­bes­sern, da die Tisch­platte frei bleibt für schnel­les Arbei­ten. Viele wei­tere Kom­po­nen­ten und Ergän­zun­gen bie­ten Ihnen wei­tere Vor­teile, wie zum Bei­spiel Abroll­vor­rich­tun­gen für Rol­len mit Füll­ma­te­rial.

Durch die geneigte Mon­tage von Abla­ge­flä­chen kann der Zugriff zusätz­lich ver­bes­sert wer­den. Wir bera­ten Sie gerne!

A:

Ein nor­ma­ler Tisch wird für voll­kom­men andere Zwe­cke ent­wi­ckelt als ein Arbeits­tisch. Beide kön­nen eine gute Qua­li­tät auf­wei­sen, wer­den aber aus ganz unter­schied­li­chen Mate­ria­lien gefer­tigt. Ein ein­fa­cher Tisch wird kon­zi­piert um daran zu Essen oder um im Büro eine Tas­ta­tur und einen Bild­schirm dar­auf abzu­stel­len.

Arbeits­ti­sche sind durch­dachte Alles­kön­ner mit beson­ders robus­ten Ober­flä­chen. Alle wich­ti­gen Arbeits­ma­te­ria­lien sind stets griff­be­reit und platz­spa­rend unter­ge­bracht. Beim Ver­pa­cken wer­den zum Bei­spiel häu­fig Pack­pa­pier­rol­len ver­wen­det. Ein hoch­wer­ti­ger Arbeits­tisch bie­tet Ihnen unter ande­rem die pas­sende Rol­len­hal­te­rung mit Abschnei­de­vor­rich­tung um das Pack­pa­pier schnell und ein­fach nut­zen zu kön­nen.

Für unter­schied­li­che Bran­chen sehen natür­lich auch die Arbeits­ti­sche unter­schied­lich aus. Spre­chen Sie uns gerne an für eine kos­ten­lose Pack­tisch­pla­nung!

A:

Wenn Sie über ein pro­fes­sio­nel­les Packtisch-​​System ver­fü­gen oder über eine Anschaf­fung nach­den­ken, dann kön­nen Sie aus vie­len Zubehör-​​Optionen wäh­len:

  • Lochblech-​​Rückwand
  • Anbau­ma­ga­zin mit Fach­tei­ler
  • Abla­ge­flä­chen (Ablage für For­mu­lare, Uten­silo V-​​Ablage, u.v.m.)
  • Arbeits­platz­be­leuch­tung
  • Hal­te­run­gen (für Hand­ab­rol­ler, Getränke, u.v.m.)
  • Schub­la­den (z.B. abschließ­bar)
  • Abroll­vor­rich­tun­gen & Schneid­vor­rich­tun­gen
  • EDV Gelenk­arme (für Tas­ta­tur, Maus und Moni­tor)
  • Tablet-​​Halterung
  • Dru­cker­aus­zug
  • Waa­gen
  • Sam­mel­be­häl­ter (z.B. für Füll­ma­te­rial)

Dar­über hin­aus gibt es viele wei­tere nütz­li­che Hilfs­mit­tel und Ergän­zun­gen, wel­che die täg­li­che Arbeit erleich­tern und beschleu­ni­gen. Wir bera­ten Sie gerne kos­ten­los und unver­bind­lich!

A:

Sie haben die Aus­wahl zwi­schen vie­len ver­schie­de­nen Tisch­plat­ten für Ihre Arbeits­ti­sche. Je nach Ein­satz wer­den ganz unter­schied­li­che Anfor­de­run­gen an die Mate­ria­lien gestellt, wes­halb die Wahl der pas­sen­den Ober­flä­che sehr wich­tig ist.

Viele Fir­men benö­ti­gen im Ver­sand zum Bei­spiel eine Pro­dukt– oder Paket­waage und ent­schei­den sich des­halb für eine Tisch­platte mit inte­grier­tem Waagen-​​Ausschnitt. Pack­ti­sche wer­den außer­dem häu­fig in Pack­stra­ßen inte­griert, sodass es sinn­voll sein kann, einen Teil der Arbeits­platte durch eine Rol­len­bahn zu erset­zen.

Die meist­ver­kaufte Arbeits­platte ist 30 mm stark, mela­min­harz­be­schich­tet und licht­grau. Alter­na­tiv ist auch eine Mul­ti­plex– oder Holz­platte erhält­lich. Die Ober­flä­che der Tisch­platte kön­nen Sie zusätz­lich durch eine schnitt­feste Unter­lage aus Kunst­stoff, Blech oder Edel­stahl schüt­zen. Dar­über hin­aus kann die gesamte Arbeits­platte mit einer Edel­stahl­haube abge­deckt wer­den.


Packtisch SYSTEM FLEX mit Ablagen und Schneidständer

Ein Pack­tisch kommt sel­ten allein!

Der Mehr­wert eines pro­fes­sio­nel­len Pack­ti­sches im Ver­gleich zu impro­vi­sier­ten oder selbst­ge­bau­ten Arbeits­plät­zen steht außer Frage. Aber wie fin­den Sie das rich­tige Modell?

Unsere Außen­dienst­mit­ar­bei­ter kom­men gerne kos­ten­los und unver­bind­lich bei Ihnen vor­bei und bespre­chen im Detail, wel­che Funk­tio­nen Sie benö­ti­gen und auf wel­che Extras Sie getrost ver­zich­ten kön­nen.

Der maß­ge­schnei­derte Pack­tisch rech­net sich schnell. Häu­fig bleibt aber viel Poten­tial für wei­tere Opti­mie­run­gen uner­kannt. Bereits kleine Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen kön­nen Ihre Kar­tons schnel­ler ver­schlie­ßen als jeder Mit­ar­bei­ter.

Dar­über hin­aus soll­ten nach­hal­tige Ver­pa­ckun­gen heut­zu­tage in kei­nem Betrieb feh­len. Dazu zäh­len zum Bei­spiel bedruckte Papier­kle­be­bän­der, die eine per­fekte Wer­be­flä­che bie­ten.

Moderne Pack­ti­sche sind also eine wich­tige Stell­schraube – aber nicht die ein­zige. Tref­fen Sie die rich­ti­gen stra­te­gi­schen Ent­schei­dun­gen und machen Sie Ihr Unter­neh­men fit für die Zukunft!